Ihr wollt nicht mehr zusehen wie die Regierung euch eurer Rechte beraubt? www.piratenpartei.de - Macht mit!

Donnerstag, 8. November 2007

Jokela High School Massacre - 11/7/2007 - UPDATE

Der mutmaßliche Amokläufer aus dem finnischen Gymnasium hat seine Tat auf den Tag genau im Internet angekündigt. Die Polizei geht davon aus, dass die unter dem Usernamen "Sturmgeist89" auf dem Internet-Videportal YouTube registrierte Person mit dem Amokschützen identisch ist. Auf der Videoplattform war Mittwoch Mittag ein Video zu sehen, in dem das Gebäude der finnischen Schule mit dem Datum 7. November 2007 und dem Titel "Jokela High School Massacre" durch einen visuellen Effekt in die Luft fliegt. Dann erschien in dem eine Minute und 17 Sekunden langen Film das rot eingefärbte Foto eines jungen Mannes, der mit einer Pistole auf den Betrachter zielt.

Das Video war gegen 11.30 Uhr in das Portal eingestellt worden. Innerhalb weniger Stunden verzeichnete das Portal rund 175.000 Zugriffe. Am Nachmittag sperrte YouTube alle Dokumente des Absenders.

Quelle: Kurier.at

Schrecklich so eine Tat, nur noch schlimmer ist es die Hintergründe geheim zu halten, denn ohne den Hintergrund zu erfahren, wird man solche Taten nie verstehen und nie erkennen oder richtig einschätzen und ggf. verhindern können. Und ich denke, das recht auf freie Meinungsäußerung sollte jeder haben, auch ein Mörder. Vielleicht versteht man so besser.


Neuer Upload neues glück, das die auch immer wieder löschen müssen... (Nummer 4)

Da es eventuell einige interessiert was wirklich in seinem Profil, und den Worddukumenten auf seiner Homepage geschrieben steht, bzw was genau das Videao zeigt um so eventuell zu verstehen warum die Tat begangen wurde, hier die Original Dateien und eine Kopie des Profils.

Myspace Profil von Sturmgeist89: KLICK (wurde gelöscht)
Deshalb hier ein Screenshot des Myspace accounts:


Leider habe ich die Blogeinträge nicht, wer noch Kopien besitzt, bitte senden an: gegenzensur@gmail.com oder einen Link zu nem Mirror in die Kommentare poste. Fakes werden erkannt, da ich die Originale gelesen habe.

Hier zum Download:

Deaktiviertes Youtube-Profil

Gelöschte Youtube-Videos

Gelöschte Word-Dokumente

Die Anderen gelöschten Videos versuche ich auch noch aufzutreiben, da diese auch Inhaltlich mehr enthalten, diese beiden bisherigen sind eher Inhaltslos.

Profil und Dokumente geben aber schon sehr interessante Eindrücke in seine Psyche, ich denke hier hätte schon früher etwas getan werden können, bzw hätte man diese Wort bei Veröffentlichung ernst nehmen müssen. Wenn ich mehr finde, gibt es ein Update.

Meine Bitte an Google... solange Videos nicht gegen ein Gesetz verstoßen, oder Personen zeigt, die nicht gezeigt werden wollen, beugt euch keiner Zensur durch Regierungen und willkürlichen Löschaufforderungen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke sehrrrrr.... Ich will auch mal sehen wie ist aussieht mit dem vids :-)

Anonym hat gesagt…

Ich denke, dass man(n) solche Rassistenschweine nun wirklich nicht unterstützen muss und ihre Hassbotschaften witerverbreitet...

Anonym hat gesagt…

wenn man ihnen das recht auf freie meinungsäußerung nimmt macht man genau das gleiche wie sie... das verhindern was einem selbst nicht passt, nur wer bestimmt was wem passt und was nicht? alle sollten die gleichen rechte haben ansonsten handelt. ob deren meinung dir passt oder nicht ist eine andere sache, man sollte aber selbst solchen leute nicht das recht nehmen ihre meinung zu sagen, oder was unterscheidet dich sonst von denen?